wp89c05e4c.png
wp20eec9e1_0f.jpg
wpd0dda5d6_0f.jpg
wp4322b9ce.png
wp3b8584e8.png
wp3b8584e8.png

handgefertigte Einzelstücke auf Naturbasis

wp0dd70f1c.png

Stop!!!

Sie kennen die Streiche vom frechen kleinen schwarzen Mond noch nicht?

Dann wird es aber höchste Zeit!

Markus Morgenstern rockt die Welt!

Pädagogisch unwertvolle Geschichten aus dem wahren Leben für Kinder, Erwachsene, junggebliebene Großeltern und Erwachsene ganz ohne Kinder

kleiner-schwarzer-mond.de

wpf8e44e93.gif

...er stellt alles auf den Kopf...

 

wpbd2b5f09.gif

...ist ein richtiger Rotzbengel und trotzdem liebenswert...

 

wpc9b880a3.gif

...und verschiebt die Dinge, wie es ihm gerade in sein Leben paßt.

wpc9fb89fb_0f.jpg

Mein Name ist Ariane Wiese, ich bin 1969 in Berlin geboren und lebe nach 17 Jahren Vagabundenlebens im In- und Ausland seit 2007 wieder dort. Ich studierte Germanistik- und Jura war während meines Studium  als Autorin und Journalistin tätig.

Für mein ganzes Leben war mir dieser Lebensweg jedoch zu einseitig und ich absolvierte aus Interesse an Innenarchitektur und Möbeldesign eine Ausbildung zur Tischlerin und erwarb 2005 meinenTischler-Meistertitel.

Mein Schwerpunkt liegt auf dem Design und der Anfertigung individueller Möbel auf ökologischer Basis und Accessoires wie Handtaschen und Schmuck aus Holz.

Meine Entwürfe müssen zum jeweiligen zukünftigen Besitzer passen, und so schaue ich mir jeden Menschen erst einmal gerne genau an, um mögliche Materialien auszuwählen, die zu ihm und seiner Umgebung passen.

Für meine Arbeiten kombiniere ich Holz mit anderen Materialien. So hat es durchaus keinen Seltenheitswert, daß sich außer Holz noch diverse Papierarten, Metalle, Blätter, Fliesen, Leder oder auch Linoleum, Kork, Gips und Sand auf den Stücken wiederfinden.

Einen besondere Vorliebe habe ich für die Kombination farblich und strukturell unterschiedlicher Holzarten in einem Werkstück entwickelt, sowie für Intarsienarbeiten und Marketerie.

wp3d905939.png

Martin Müller wurde 1960 in Bochum geboren ist als gelernter Schlosser und Konstrukteur der Mann für alle Fragen und Tätigkeiten rund ums Metall.

Er entwirft Möbelgriffe und entwickelt technische Lösungen für Mechaniken, die der Funktion oder dem Design entsprechend individuell angefertigt werden müssen.

wpc6f7e1e1_0f.jpg

Tanja Großelohmann wurde 1973 in Hamm/Westfalen geboren und lebt heute in Münster. Nach dem Abitur und ihrer Ausbildung zur Tischlerin schloß sie 2006 ihr Studium der Gestaltungstechnik und des Sports ab. Neben ihrem Studium arbeitete sie als Assistentin in der druckgraphischen Werkstatt der Uni Duiburg-Essen, Schwerpunkt Radierung, und als Tischlerin, Schwerpunkt ökologische Holzverarbeitung.

Tanjas privates Leben und berufliches Schaffen kann als ganzheitliches Gesamtkunstwerk begriffen werden. Sie praktiziert Yoga, Wahrnehmungs- und Entspannungstechniken und Grundlagen der Steinheilkunde. Ihr anthroposophisches Lebensmotto spiegelt sich in ihren gestalterischen Arbeiten wider.

So wählt sie mit Vorliebe natürliche Materialien wie Massivholz, Stein, Kork, Metalle oder auch Wolle und Samt für ihre Stücke aus. Denselben Wert erhält bei ihr die richtige Kombination von Farben miteinander. Sie betrachtet Menschen so detailliert, daß sie jedem intuitiv individuelle Farben empfehlen kann, die auf seine Ausstrahlung zugeschnitten sind.

Wie auch bei Ariane liegt ihr Focus auf dem Design und der Anfertigung individueller Möbel auf Naturbasis. Eine besondere Vorliebe hegt sie für die perfektionistische Umsetzung von kniffeligen Kundenwünschen.

Zur Zeit beschäftigt sich Tanja hauptberuflich mit ihrem hauseigenen Projekt ‚Tischlernachwuchs’.



 

 

wpe234a9a6_0f.jpg

Michael Burzan wurde 1956 in Stuttgart geboren und pendelt heute zwischen Köln und Toulouse. Nach Studium von Kunst, Germanistik, Volkswirtschaft ist ist er vorwiegend im künstlerischen und musikalischen Bereich tätig mit dem aktuellen Schwerpunkt als Autor und Journalist. Er ist Mitglied im Kunstbeirat des Bundesfinanzministeriums.

Michael beherrscht die Instrumente Geige und Klavier. Sein musikalisches Spektrum reicht von Klassik über mittelalterliche Tafelmusik, Folk, NDW bis New Wave (6 aus 49).

Im künstlerischen Bereich liegen seine Schwerpunkte auf Fotografien, Bildern und Interviews, Schmuckdesign, Aktionskunst und Happenings u.a. mit Wolf Vostell, Allen Kaprow, Irene Peschick, Hermann Nitsch, Wil Frenken, Familie Schumann). Michaels Arbeiten waren u.a. in Ausstellungen im Museum Ludwig, Schloß Oberhausen,  Zeche Zollverein und der Galerie Baecker einem breiten Publikum zugängig.

In seinem Besitz befindet sich die größte Kunstsammlung mit Schamanenbildern der Huichols und der Aboriginal Art Australiens.

Michaels langjährige Erfahrung in den unterschiedlichen künstlerischen Bereichen ermöglichen ihm ein breites Spektrum an Betrachtungs- und Kombinationsmöglichkeiten nicht nur dieser Bereiche miteinander. Durch viele Auslandsaufenthalte geprägt, fließen in seine Arbeiten Merkmale unterschiedlicher Kulturen mit ein.

 

 

wp6bebea9d.png
wpc189cd65_0f.jpg
wp02cceea4.png
wp98d4da5e.png
wp6007dc8f.png

nach oben

Startseite

wp34a503dd.png
wpd7332275_0f.jpg
Benutzerdefinierte Suche
wp3356b8ce_0f.jpg